close
 
login

Entstehung und Ziele des GRIS

GRIS, die Forschungsgruppe zum Islam in der Schweiz, wurde im Sommer 2002 gegründet. Ihr Hauptsitz befindet sich in den Lokalitäten des Observatoire des Religions (ORS) in Lausanne (Leitung Jörg Stolz). Die Idee für die Forschungsgruppe entstand im Anschluss an ein Kolloquium über den Islam in der Schweiz, welches die Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften im Frühjahr 2002 in Fribourg organisierte. Dort trafen sich die Gründer des GRIS (Mallory Schneuwly Purdie, Stéphane Lathion, Matteo Gianni, François Jung und Erwin Tanner) und beschlossen eine Zusammenarbeit, die ihre jeweiligen Forschungsdisziplinen zusammenführt (Religionswissenschaft, Geschichte, Politikwissenschaft, Soziologie, Recht und Theologie). Dieser Kompetenzpool möchte die Zusammenarbeit und die Koordination von Forschenden, die sich mit Fragen zur Präsenz des Islams und der Muslime in der Schweiz befassen, sichtbar machen und fördern.

GRIS ist Partner des Observatoire des Religions en Suisse (ORS) und unterhält gute Kontakte zu mehreren Universitäten in der Schweiz und in Europa (Ecole Pratique des Hautes Etudes (Paris), Université de Lille, Islamic Foundation Leicester). Des weiteren bestehen Kontakte zu anderen europäischen Forschungsnetzwerken über den Islam in Europa (NOCRIME und Euro-Islam Group).

Hauptziel des GRIS ist es, ein Verbindungsglied zwischen der akademischen Welt und der Gesellschaft zu sein und Informationen und Analysen über die muslimische Lebenswelt sowohl in der Schweiz als auch anderswo in Europa zu liefern. GRIS will untersuchen, wie sich Fragen in Zusammenhang mit dem Islam in den Schweizer Medien, innerhalb der kantonalen Behörden und in der Zivilgesellschaft entwickeln und behandelt werden und kann hierzu verschiedenste Informationen bereitstellen. Des weiteren bietet die Gruppe Kurse für unterschiedliche Zielgruppen an, die sich für Fragen in Zusammenhang mit dem Islam und den Muslimen in der Schweiz interessieren. GRIS organisiert Forschungskolloquien und bietet kompetente Recherchen und Expertisen zu Themen mit Bezug zum Islam und zu den Muslimen in der Schweiz an.